Comunicato stampa | 13.08.2014

Die europäischen Bischöfe an die Vereinten Nationen: Stoppt den Gewaltzyklus im Irak

Offener Brief des CCEE an den Sicherheitsrat der UNO

Der Rat der europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) hat einen von den Präsidenten der Bischofskonferenzen des ganzen Kontinents und Mitgliedern des CCEE unterschriebenen Brief an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen geschickt. In dem Brief fordern die Bischöfe die internationale Gemeinschaft auf, umgehend „Entscheidungen zu treffen, die den grausamen Handlungen gegen Christen und andere religiöse Minderheiten im Irak ein Ende setzen“. Eine Kopie dieses Briefes wird an verschiedene europäische Regierungen und die Behörden der Europäischen Union geschickt mit der Bitte, sich diesem Aufruf anzuschliessen.

Die europäischen Bischöfe hoffen, dass sich mit dieser Initiative auch andere kulturelle und religiöse Institutionen der Verurteilung dessen, was im Irak hinsichtlich der Verletzung des Rechts auf Leben, auf Sicherheit und auf Religionsfreiheit geschieht, anschliessen mögen.

Die Prälaten bekräftigen, dass angesichts der verzweifelten Lage der irakischen Christen umgehend konkrete humanitäre Hilfsmassnahmen ergriffen werden müssen und erhoffen sich, „dass die internationale Gemeinschaft auch in diesem Fall in der Lage ist, den vielen Flüchtlingen schnelle Hilfe zukommen zu lassen, und ihre Sicherheit bei der Rückkehr in ihre Städte und Häuser garantieren kann".

Die katholische Kirche in Europa möchte ihre Nähe zu all denen ausdrücken, die Momente der Angst und des Schreckens durchleben. Sie engagiert sie sich für die bereits laufenden Initiativen zur Unterstützung notleidender Personen und Familien und gibt so der Solidarität Ausdruck. Die Bischöfe beten für den Frieden und erheben nachdrücklich und einstimmig ihre Stimme und fordern die Vereinten Nationen auf, mit der notwendigen Dringlichkeit zu handelnd, im Sinne dieser und aller anderen Opfer des Krieges und der Gewalt, die auf die Solidarität der Welt warten.

St. Gallen, 12. August 2014